Home Fitness für Frauen Dies ist das luftigste und zarteste Dessert, das ich je probieren musste

Dies ist das luftigste und zarteste Dessert, das ich je probieren musste

9
0

Haben Sie jemals von etwas Süßem, Leichtem und Luftigem wie einer Wolke geträumt? Mein Freund hat mir beigebracht, wie man den perfekten Vanille-Souffle macht, und ich möchte dieses Rezept weitergeben. Lassen Sie sich von den langen Anweisungen nicht erschrecken, da sie sehr, sehr einfach zu befolgen sind.

Überraschenderweise ist dieses Souffle gar nicht so schwer zuzubereiten, es sieht wunderschön aus und zu schmecken ist einfach umwerfend! Wenn man über die Textur des Desserts spricht, stellt sich heraus, dass es so leicht und luftig ist, dass es einfach unglaublich ist. Darüber hinaus ist der Souffle nicht verführerisch, und wenn Sie ihn verwenden, scheint es, dass Sie eine Wolke essen.

Gleichzeitig sind die Zutaten sehr einfach und erschwinglich. Das einzige, was Sie beachten müssen, ist, dass Sie eine natürliche Pasta aus Vanilleschoten benötigen. Für dieses Rezept wird Vollmilch verwendet, da beim Abschöpfen nicht die gewünschte Dessertstruktur erzeugt werden kann. Falls gewünscht, kann es durch Sahne ersetzt werden. Eine andere Regel: Alle Zutaten sollten Raumtemperatur haben, daher müssen Sie sie vorher aus dem Kühlschrank nehmen.

Wenn Sie wissen möchten, wie dieses perfekte süße Vanille-Dessert zubereitet wird, befolgen Sie die nachstehenden schrittweisen Anweisungen.

Was brauchst du dafür?

Wie oben erwähnt, ist die Zusammenstellung der Zutaten recht einfach und für jedermann erschwinglich. Um einen delikaten Souffle mit Vanillegeschmack zuzubereiten, benötigen Sie Folgendes:

  • 3 1/2 Esslöffel cremige ungesalzene Butter (Raumtemperatur);
  • eine viertel Tasse Zucker;
  • 1 1/3 Tasse Vollmilch;
  • ein Drittel eines Glases plus 2 Esslöffel Tafelzucker, getrennt;
  • ein drittes Glas Mehl;
  • 2 Teelöffel Vanille-Nudeln;
  • 4 große Eier (einzeln Eigelb und Eichhörnchen);
  • Puderzucker (zum Bestreuen).

Zusätzlich zum Essen erfordert jedes Rezept das Vorhandensein einiger Küchenutensilien und Geräte. Diese Anleitung zur Zubereitung von Vanillesouffle ist keine Ausnahme. Um dieses sanfte Dessert zuzubereiten, benötigen Sie folgende Werkzeuge und Utensilien:

  • Hand- oder Elektromixer;
  • Topflappen oder Fäustlinge für die Küche;
  • Schneebesen;
  • breites Backblech;
  • mittelgroße Pfanne, vorzugsweise mit dickem Boden;
  • mehrere Schalen aus nicht reaktivem Material (da eine davon Eiweiß schlagen muss);
  • Esslöffel;
  • Satz Formen für Nachtische.

Ich möchte noch einmal darauf hinweisen, dass Sie für dieses Dessert eine natürliche Paste aus Vanilleschoten benötigen. Keine Extrakte oder Vanillepulver sind für den Ersatz geeignet. Anstelle von Milch können Sie, wie bereits erwähnt, Sahne hinzufügen. Mehl für dieses Rezept erfordert einen allgemeinen Zweck.

Erstvorbereitung

Ein Freund teilte mir ein Rezept für einen Vanille-Souffle mit: Dies ist das luftigste und zarteste Dessert, das ich probieren musste

Den Backofen vorher auf 180 Grad vorheizen. Mit 2 Esslöffeln Butter die Innenseite von 6 Formen einfetten und mit einer viertel Tasse Zucker die Innenseite auf der gesamten Oberfläche bedecken. Dies wird dem Auflauf helfen. Vorbereitete Ausstechformen beiseite stellen.

Zubereitung des Dessertbodens aus dem Eigelb

In einem mittelgroßen Topf bei schwacher Hitze ein Glas Milch zum Kochen bringen, aber nicht kochen. Teilen Sie 4 Eier in Eigelb und Eichhörnchen in zwei getrennten Schalen.

In einem Behälter mit Eigelb ein Drittel eines Glases Kristallzucker, ein Drittel eines Glases Mehl und das restliche Drittel eines Glases Milch mischen, bis ein homogener Teig entsteht.

Ein Freund teilte mir ein Rezept für einen Vanille-Souffle mit: Dies ist das luftigste und zarteste Dessert, das ich probieren musste

Gießen Sie während des Rührens langsam ein Drittel der heißen Milch in den Teig und achten Sie darauf, dass die Zutaten gut vermischt sind. Weiter schlagen, bis die Mischung vollständig homogen ist.

Ein Freund teilte mir ein Rezept für einen Vanille-Souffle mit: Dies ist das luftigste und zarteste Dessert, das ich probieren musste

Gießen Sie den geschlagenen Teig in einen Topf mit heißer Milch und lassen Sie ihn unter ständigem Rühren aufkochen. Kochen Sie es bis es dick ist – es dauert ungefähr eine Minute.

Fügen Sie Öl zu der Mischung hinzu, gießen Sie alles in eine große Schüssel und lassen Sie die Masse zehn Minuten lang bei Raumtemperatur abkühlen.

Ein Freund teilte mir ein Rezept für einen Vanille-Souffle mit: Dies ist das luftigste und zarteste Dessert, das ich probieren musste

Geben Sie dort eine Paste Vanilleschoten, sobald die Mischung abgekühlt ist. Stellen Sie sicher, dass alles gut geht.

Ein Freund teilte mir ein Rezept für einen Vanille-Souffle mit: Dies ist das luftigste und zarteste Dessert, das ich probieren musste

Protein-Vorbereitung

Schlagen Sie das Eiweiß mit mittlerer Geschwindigkeit, bis es schaumig wird, und fügen Sie dann die restlichen 2 Esslöffel Zucker hinzu. Rühren Sie die Mischung mit hoher Geschwindigkeit weiter, bis sie harte, glänzende Spitzen aufweist.

Ein Freund teilte mir ein Rezept für einen Vanille-Souffle mit: Dies ist das luftigste und zarteste Dessert, das ich probieren musste

Überprüfen Sie die Bereitschaft, indem Sie die Schüssel umdrehen. Wenn die geschlagenen Eichhörnchen nicht austreten, wird die erforderliche Konsistenz erreicht.

Souffle und Backen kombinieren

Geben Sie vorsichtig ein Drittel des geschlagenen Eiweißes in den Vanille-Teig und fügen Sie die restliche Menge vorsichtig hinzu. Achten Sie darauf, keine heftigen und abrupten Bewegungen auszuführen. Andernfalls nimmt das Volumen der Proteine ​​ab.

Ein Freund teilte mir ein Rezept für einen Vanille-Souffle mit: Dies ist das luftigste und zarteste Dessert, das ich probieren musste

Den Souffle in vorbereitete Dosen geben. Legen Sie sie auf ein Backblech und backen Sie sie 25 bis 30 Minuten lang bei einer Temperatur von 180 Grad Celsius im Ofen (oder bis das Auflaufvolumen sehr deutlich steigt).

Ein Freund teilte mir ein Rezept für einen Vanille-Souffle mit: Dies ist das luftigste und zarteste Dessert, das ich probieren musste

Tragen Sie eine Schicht Puderzucker auf ein heißes Dessert auf. Es schmilzt teilweise und bildet eine zarte obere Kruste. Den Souffle leicht warm oder gekühlt servieren. Wenn Sie möchten, können Sie es mit frischen Früchten, Beeren oder Kokosnussscheiben dekorieren. Dies ist jedoch nicht erforderlich. Geniesse es!

.

LAAT EEN REACTIE ACHTER

Vul alstublieft uw commentaar in!
Vul hier uw naam in